Aktuelle Information!
Schulen und Kitas in Hamburg ab Montag geschlossen.
Wegen der Coronavirus-Pandemie stellen die Hamburger Schulen und Kitas ab Montag bis zum 29. März 2020 den Regelbetrieb ein. Das hat der Senat am Freitag auf einer Sondersitzung beschlossen, wie Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) im Anschluss mitteilte. Es sei nicht auszuschließen, dass die Maßnahme verlängert werde, sagte Schulsenator Ties Rabe (SPD).

Liebe Eltern, liebe Kinder,
das Coronavirus breitet sich weiter aus.
Die Lage rund um das Coronavirus ernst nehmen, ohne in Panik zu verfallen, halten wir für angemessen. Wir müssen uns in diesem Sinne unserer Verantwortung selbstverständlich stellen und dabei mithelfen, dass die Ausbreitung verlangsamt wird. Angesichts der Achtsamkeit, die von uns allen derzeit im Umgang mit dem Corona-Virus sinnvoll ist und um eine unkontrollierte Verbreitung des Virus zu vermeiden, wird dazu geraten größere soziale Zusammenkünfte zu vermeiden – zum Schutz für die Gemeinschaft. Daher findet – vorerst bis zum 29. März 2020 – kein Unterricht in den Musica Altona Kursen statt. Mit der Absage schützen wir die Gesundheit Ihrer Kinder und die der Dozenten*innen. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen heißt, sich solidarisch zu zeigen und füreinander zu sorgen. Durch achtsames Verhalten kann jede und jeder von uns dazu beitragen, unsere Gesellschaft vor der weltweiten Pandemie zu schützen.

Wir hoffen natürlich sehr, dass sich die Lage im April etwas entspannt hat und wir dann wieder ‚Grünes Licht‘ zum gemeinsamen Musizieren geben können.

Alsbald es neue Informationen gibt werden wir Sie umgehend benachrichtigen.
Vielen Dank!

Mit herzlichen Grüßen
Patricia Renz, Marion Wolf-Dietrich und Bethina Walbaum (Vorstand Musica Altona e.V.)